Am vergangenen Wochenende fand die Triplette Meisterschaft statt. Der BC Krefeld ging mit drei Mannschaften an den Start.
Am Samstag, dem Qualifikationsturnier für die Landesmeisterschaft am Folgetag, wurden fünf Runden gespielt. Um ein sicheres Ticket zur LM zu erreichen, mussten vier Siege für die Mannschaften her. Lediglich neun Mannschaften mit nur drei Siegen konnten sich ebenfalls qualifizieren.

Das Starterfeld war wie immer gut gemischt. Profis und mehrfache LM-Teilnehmer stellten sich Laienmannschaften gegenüber. Die ein oder andere Überraschung kam zum Vorschein.

Die Mannschaften des BC Krefeld schlugen sich alle super. Zum Erfolg reichte es allerdings nur bei der Mannschaft um Bernd A. Mit seinen Teamkollegen Philip und Luca schafften sie Platz 3 des Qualifikationsturnieres. Sie schafften einen 4:1 Sieg.

Team 2, bestehend aus unserem Präsidenten Dieter, Birgit und Hermann, siedelten sich im Mittelfeld mit einem 2:3 an.

Team 3 konnte sich leider nur im unteren Drittel festsetzen. Thomas, Heinz und Bernd L. mussten sich mit einem 1:4 zufrieden geben. Für die Jungs galt aber das Motto „Dabei sein ist alles!“

 

Auf der folgenden Landesmeisterschaft musste sich unser Krefelder Team Bernd A. mit 62 gegnerischen Mannschaften auseinander setzen. Das dabei erreichte 3:3 ist für eine LM schon eine beachtliche Leistung! Leider aber war das Ergebnis nicht gut genug um zur Deutschen Meisterschaft zu fahren. Die gewohnte Leistung konnte nicht zu 100% abgerufen werden. Das Wetter allerdings spielte mitunter eine große Rolle. Bei Dauerregen und teilweise überfluteten Bahnen war an ein leistungsorientiertes Spiel nur schwer zu denken.

Der Verein beglückwünscht alle Mannschaften zu ihrer Leistung!

Categories:

Tags:

Comments are closed