Städtevergleich Venlo – Krefeld

Der Pokal geht endgültig nach Krefeld
Zum fünften Mal trafen wir uns Anfang April mit unseren holländischen Freunden vom PC Venlo, diesmal auf ihrer schönen Anlage in der Partnerstadt.
Dieter und Jannis konnten das Turnier mit jeweils elf angetretenen Doubletten gewinnen und auch in der Gesamtwertung hatten wir die Nase vorn. Somit gehört der Pokal zum dritten Mal uns und wir müssen im nächsten Jahr für einen neuen sorgen. Aber das machen wir bestimmt sehr gerne…

WP_20160409_10_21_25_Pro

WP_20160409_10_25_43_Pro

WP_20160409_12_24_38_Pro

WP_20160409_12_27_26_Pro

WP_20160409_12_29_33_Pro

WP_20160409_16_10_40_Pro

Saisonstart 3.Mannschaft des BC Krefeld

Am ersten Ligaspieltag, führte der Weg der 3. Mannschaft des BC-Krefeld, auf die schöne Anlage des Klever Boule -Club`s .Der Tag begann bei strahlenden Sonnenschein,doch leider sollte es so nicht bleiben.Der erste Gegner hieß Düsseldorf sur place 4.Beide Trippel konnte der BC sicher für sich entscheiden es 13:5 und 13: 7,ein guter Start.Mit Beginn der Doubletten kam der erste Schneeschauer und BC legte nach. Doublette 1 führte schnell mit 8:0, der Gegner wechselte darauf hin und es kam wie so oft, man macht den Gegner damit unsicher und prompt ging die erste Aufnahme mit 5 Punkten an Düsseldorf.Davon erholte sich der Bc nicht mehr und verlor 8:13! Auch die zweite Doublette verlor gegen starke Gegner mit 5:13. Sollte der Bc etwa doch noch verlieren ?  Es kam die Sonne wieder hervor und mit ihr machte die dritte Doublette alles klar und gewann verdient mit 13:7.

Das Wetter wechselte auf Regen und der BC die Bahnen, nächster Gegner hieß Pont 1.

Beide Trippel taten sich von Beginn sehr schwer und lagen zurück.Das 1.Trippel  7:9 und das 2.Trippel gar mit 0:11,da wechselte das Wetter wiedermal  und es kam Hagel und Graupelschauer vom feinsten, sodass die Bahnen kurz schneeweiß waren.Das war zuviel des Guten und Trippl 1 machte mit einem Sechserpack Schluß.Was für ein Finale !!Das 2. Trippel verlor leider 13:4. Jetzt mußten die Doubletten es richten und das taten sie auch, bei Sonnenschein schlug Doub1 und 3 seine Gegner deutlich mit 13:3 und 13:2. Nur Doub2 verlor mit13:6 , aber es reichte somit auch in der zweiten Partie zum Gesamtsieg, was einen guten Start in die Saison bedeutet.

BC 3 spielte mit folgenden Spielern Olli,Heiner,Fabian,Klaus,Arno,Franz Günni,Wolfgang

Fazit: Eine geschlossene Mannschaftsleistung, reichte diesmal um zu Punkten,sehen wir mal was noch mach bar ist.An dieser Stelle auch Glückwünsche an BC1 und BC 2 für Ihren erfolgreichen Start.

 

Saisonstart rückt näher!

Der Saisonstart rückt näher. Es wird Zeit das Vereinsgelände für den Spielbetrieb herzurichten.

Dazu stehen bereits zwei Termine fest, an denen wir uns draussen treffen und allerlei Arbeiten erledigen müssen.

12. März und 19. März jeweils ab 12:00 Uhr

Es wäre wünschenswert, wenn dieses mal mehr Leute anwesend wären, als die letzten Jahre.

 

Desweiteren findet am 09. April ein Städtevergleich mit Venlo statt. Hierzu bitte bei Dieter melden, wer teilnehmen möchte!

Saisonabschluss

Heute haben wir gemeinsam mit Freunden, Bekannten und Vereinskameraden unsere Saison mit der Vereinsmeisterschaft und einem Supermelee beendet.

Zur Vereinsmeisterschaft traten 18 Vereinsmitglieder an, um sich den Titel der Vereinsmeisters 2015 sichern zu wollen.
Bis ins Halbfinale haben es Bernd A., Hamid B., Jannis P. und Barto A. geschafft. Das Finale haben Hamid und Bernd ausgetragen. Mit einem recht deutlichen 13:4 konnte sich Bernd durchsetzen und ist unser Vereinsmeister 2015.

Herzlichen Glückwunsch!

Beim Supermelee traten rund 24 Spielerinnen und Spieler an. Bei gemütlichem und lässigen Spiel wurden drei Sieger ermittelt.
1. Arndt G.
2. Heiner B.
3. teilen sich Dieter N. und Martin B.

Zugleich wurden heute die Gewinner der Rangliste bekannt gegegeben und die entsprechenden Preisgelder verteilt.

1. Heinrich K.
2. Jorge B.
3. Bernd A.
4. Wolfgang S.
5. Hamid B.
6. Jannis P.
7. Uwe M.
8. Nico S.
9. Anke A.
10. Tom St.

Einen herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

DSCN0637

DSCN0642

DSCN0643